Was ist Historisches Fechten?

Unter historischem Fechten verstehen wir die Rekonstruktion der europäischen Kampfkünste des späten Mittelalters als Sport anhand historischer Quellen i.S.d. geschichtlichen Forschung.

Welche Waffendisziplinen werden gelehrt?Langes Schwert, Rapier, Langes Messer, Dussak und Dolch.

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

Der Jahresbetrag beträgt:

95 € Regelbeitrag für Erwachsene/Berufstätige

65 € ermäßigter Beitrag für Schüler, Studenten, Arbeitslose u.ä.

25 € passive Mitgliedschaft

Kann ich bei Schwertfechten-Nordhessen e.V. Schaukampf erlernen?

Grundsätzlich: nein!

Wir betreiben historische Kampfkunst und verstehen dies als eine Kampfsportart. Natürlich kann man das Erlernte in abgewandelter Form für solche Zwecke (Schaukampf, Theaterfechten oder Bühnenfechten) nutzen.

Kann ich an einem Probetraining teilnehmen und was brauche ich für eine Ausrüstung?

Freitags besteht die Möglichkeit an einem Probetraining (Kassel und Bad Wildungen – siehe Link „Training“).

Als erste Ausrüstung benötigt man hallentaugliche bequeme Sportkleidung und Lederhandschuhe. Eine Trainingswaffe wird von Seiten des Vereins für einen Zeitraum von vier Wochen unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen zu Schutzausrüstung findet Ihr hier:

 

Wir empfehlen bei Interesse den Erwerb eines geeigneten Trainingsgeräts über unseren Verein. Konventionelle Billigware kann aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen werden. Zuvor können verschiedene Trainingsklingen unseres Vereins praktisch getestet werden. Vor einer Kaufentscheidung beraten wir gerne.

Muss ich Mitglied werden?

Nach ca. 4 Wochen Schnupperfechten sollte man sich für eine Mitgliedschaft entscheiden.

 


powered by Beepworld